Wünschebaum im SAH „Martin Andersen Nexö“

Manchmal braucht es nicht viel zum Weihnachtsglück.

Ich sitze hier, zusammen mit unseren Bewohnern und lausche einem Weihnachtskonzert. Ein kleines Konzert, spontan im Foyer unseres Hauses, dem SAH „Martin Andersen Nexö“. Zwei junge Frauen mit toller Stimme und einer Violine in Begleitung sind zur Wunscherfüllung vorbeigekommen, um unsere Bewohner weihnachtlich einzustimmen und mit Musik vergangene Zeiten aufleben zu lassen. Es wird mitgesungen oder verträumt gelauscht.

Die überwältigende Resonanz nicht nur der Leipziger, sondern sachsen- und sogar bundesweit, zeigt, wie viel Liebe und Zuwendung im Herzen jedes Einzelnen getragen wird.
Wir sind berührt von der Bereitschaft und dem Engagement Aller.

Viele Herzenswünsche sind schon liebevoll verpackt bei uns angekommen, um am 24.12.2018 an die Senioren übergeben zu werden.

Wir möchten uns auf diesem Wege, im Namen unserer BewohnerInnen schon einmal bei allen Beteiligten und Firmen bedanken, welche sich als Wunscherfüller engagiert haben.

Andrea Märker, Leiterin der Einrichtung

„Tue das Notwendigste, dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche“

Franz von Assisi

© Pexels/pixabay.com
© Pexels/pixabay.com
Nach oben